KI - ChatGPT: Sichern und teilen von Chat-Verläufen

1. Webseite zu KI an der KSZ

Hier findet ihr Material zu KI im Unterricht, Prompting-Tipps, Links und KI-Tools für Lehrpersonen: https://ki.ksz.ch/ (Login erforderlich)

2. Quellen

3. Datenschutz und Chat-GPT

ChatGPT speichert alle Chat-Verläufe (chat histories) zusammen mit persönlichen Informationen. Auch wenn man einen Chat löscht, sind die Daten noch vorhanden, allerdings für Benutzerinnen und Benutzer nicht mehr zugänglich; permanent gelöscht werden sie erst, wenn man das entsprechende OpenAI-Konto löscht.

4. Nachweis von Chat-Verläufen für schriftliche Arbeiten

Im Rahmen einer Maturaarbeit oder anderer schriftlicher Arbeiten können Schülerinnen und Schüler Chat-Verläufe auf verschiedene Weise ihren Betreuerinnen und Betreuern zugänglich machen: Sie können sie herunterladen, lokal speichern und teilen (Kap. 3.1), oder sie können die Chat-Verläufe direkt verlinken und teilen (Kap. 3.2).

Beim Herunterladen von Chatverläufen werden stets sämtliche Chatverläufe eines Kontos in einem Dokument heruntergeladen. Aus diesem Grund muss für die Maturaarbeit ein separates Konto eröffnet werden, das dann ausschliesslich die für die Maturaarbeit relevanten Chats enthält.

Da wir derzeit nicht ausschliessen können, dass Chatverläufe auf ChatGPT irgendwann automatisch gelöscht werden, müssen Chatverläufe auf jeden Fall in regelmässigen Abständen exportiert und heruntergeladen werden. Zusätzlich kann ein Chatverlauf aber auch direkt online mit der Betreuungsperson geteilt werden.

Achtung: Werden Chats über das Papierkorbsymbol gelöscht, lassen sie sich später nicht mehr exportieren oder via Link teilen. Für die Nachweise bei der Maturaarbeit müssen die Chats also behalten werden.

4.1. Chat-Verläufe herunterladen

Alle Chat-Verläufe eines Kontos können als Zip-Datei heruntergeladen und lokal gespeichert werden. Dies erreicht man über das Dreipunktemenü links unten und dann Settings:


Unter der Option Data controls kann man nun einen Export aller Chatverläufe des entsprechenden Kontos auslösen:

Man erhält nun eine E-Mail mit dem Downloadlink.

Im heruntergeladenen Ordner befindet sich die Datei chat.html, in der man alle Chatverläufe nachlesen kann.


4.2. Chat-Verlauf verlinken

Man kann aber auch einen Link auf einen Chat-Verlauf erzeugen, so dass man keine Daten lokal speichern muss. Dies erreicht man, indem man in der Chat-Übersicht rechts den entsprechenden Chat anklickt und dann das Shared Link-Symbol  wählt:

In dem sich öffnenden Fenster kann man nun einen Link zum Chat erzeugen.

KI - ChatGPT: Sichern und teilen von Chat-Verläufen

1. Webseite zu KI an der KSZ

Hier findet ihr Material zu KI im Unterricht, Prompting-Tipps, Links und KI-Tools für Lehrpersonen: https://ki.ksz.ch/ (Login erforderlich)

2. Quellen

3. Datenschutz und Chat-GPT

ChatGPT speichert alle Chat-Verläufe (chat histories) zusammen mit persönlichen Informationen. Auch wenn man einen Chat löscht, sind die Daten noch vorhanden, allerdings für Benutzerinnen und Benutzer nicht mehr zugänglich; permanent gelöscht werden sie erst, wenn man das entsprechende OpenAI-Konto löscht.

4. Nachweis von Chat-Verläufen für schriftliche Arbeiten

Im Rahmen einer Maturaarbeit oder anderer schriftlicher Arbeiten können Schülerinnen und Schüler Chat-Verläufe auf verschiedene Weise ihren Betreuerinnen und Betreuern zugänglich machen: Sie können sie herunterladen, lokal speichern und teilen (Kap. 3.1), oder sie können die Chat-Verläufe direkt verlinken und teilen (Kap. 3.2).

Beim Herunterladen von Chatverläufen werden stets sämtliche Chatverläufe eines Kontos in einem Dokument heruntergeladen. Aus diesem Grund muss für die Maturaarbeit ein separates Konto eröffnet werden, das dann ausschliesslich die für die Maturaarbeit relevanten Chats enthält.

Da wir derzeit nicht ausschliessen können, dass Chatverläufe auf ChatGPT irgendwann automatisch gelöscht werden, müssen Chatverläufe auf jeden Fall in regelmässigen Abständen exportiert und heruntergeladen werden. Zusätzlich kann ein Chatverlauf aber auch direkt online mit der Betreuungsperson geteilt werden.

Achtung: Werden Chats über das Papierkorbsymbol gelöscht, lassen sie sich später nicht mehr exportieren oder via Link teilen. Für die Nachweise bei der Maturaarbeit müssen die Chats also behalten werden.

4.1. Chat-Verläufe herunterladen

Alle Chat-Verläufe eines Kontos können als Zip-Datei heruntergeladen und lokal gespeichert werden. Dies erreicht man über das Dreipunktemenü links unten und dann Settings:


Unter der Option Data controls kann man nun einen Export aller Chatverläufe des entsprechenden Kontos auslösen:

Man erhält nun eine E-Mail mit dem Downloadlink.

Im heruntergeladenen Ordner befindet sich die Datei chat.html, in der man alle Chatverläufe nachlesen kann.


4.2. Chat-Verlauf verlinken

Man kann aber auch einen Link auf einen Chat-Verlauf erzeugen, so dass man keine Daten lokal speichern muss. Dies erreicht man, indem man in der Chat-Übersicht rechts den entsprechenden Chat anklickt und dann das Shared Link-Symbol  wählt:

In dem sich öffnenden Fenster kann man nun einen Link zum Chat erzeugen.