Safe Exam Browser (SEB)

1.1. Safe Exam Browser

Der Safe Exam Browser (Download: https://faq-en.exam.net/article/52869/install-high-security-software oder https://safeexambrowser.org/download_de.html) ist ein Browser für das Bearbeiten von Prüfungen auf Lernplattformen wie Moodle, exam.net, classtime oder isTest. Er ist in den neusten Versionen dieser Prüfungsapplikationen integriert und kann einfach durch die Lehrperson zugeschaltet werden.

Der Safe Exam Browser muss vor dem Start einer digitalen Prüfung von den Lernenden auf ihren eigenen Geräten installiert werden. Er ermöglicht dann einen gesicherten Zugang zur Online-Prüfung, d. h. der Zugang zu anderen Ressourcen auf dem Computer oder im Internet ist während der Prüfung gesperrt. Die Lehrperson kann den SEB so konfigurieren, dass ausgewählte Ressourcen zugelassen sind. Damit ein reibungsloser Einsatz mit SEB gewährleistet ist, bitte die Schüler:innen darauf hinweisen, dass mindestens 1x pro Semester die neuste Version des SEB heruntergeladen und installiert werden muss (keine automatischen Updates). Ob der SEB funktioniert, bzw. ob die neuste Version bereits installiert ist, kann mit Hilfe der exam.net-Probeprüfung überprüft werden:

 
Im Browser https://exam.net/ öffnen und den Testschlüssel pCswsH oben im Feld "Testschlüssel" ("exam key") für Lernende eingeben.


Beim Einloggen in eine exam.net- oder Moodle-Prüfung mit SEB startet dieser bei den Schüler:innen automatisch und muss nicht manuell ausgeführt werden.

SEB mit exam.net: Das Freischalten zusätzlicher Applikationen oder Webseiten funktioniert teilweise nur mit einer älteren SEB-Version. Um diese zusätzlich zu installieren, muss man zuerst die neue, danach die ältere Version installieren, bei der umgekehrten Reihenfolge wird die ältere Version gelöscht. Mehr Informationen dazu erteilt die Ag ICT (agict@ksz.ch).

1.2. Installation

Für die Installation des SEB (https://safeexambrowser.org/download_de.html) klickt man auf die gewünschte Version, lädt sie herunter (man wird dafür zur Webseite sourceforge.net weitergeleitet) und folgt dem Installationsassistenten. Bei der Installation auf Windows erscheint – wie bei allen Apps, die nicht aus dem Microsoft Store installiert werden – die Frage, ob man diese App wirklich installieren möchte: Auf Ja klicken.

Für iOS und macOS: Die exam.net-App im App-Store herunterladen (oder auf der FAQ-Seite von exam.net: https://faq-en.exam.net/article/52869/install-high-security-software).

Auf Windows-Geräten kann mit einigen Virenschutzprogrammen während der Installation folgendes Problem auftreten:
 
Während seiner Installation muss der SEB bestimmte Änderungen am System vornehmen. Gewisse Virenschutzprogramme bemerken dies und blockieren die Installation oder fordern den Benutzer dazu auf, das entsprechende Programm zu löschen und den Computer zu desinfizieren. Dies sollte man aber auf keinen Fall tun. Wenn die Installation abgebrochen wird, kann das System beschädigt werden (beispielsweise kann es passieren, dass sich der Computer dann nicht mehr über die Benutzeroberfläche ausschalten lässt). Dieses Problem kann man beheben, indem man den SEB deinstalliert, neu installiert und den Computer dann über den Taskmanager ([ctrl] + [alt] + [delete]) neu startet.

1.3. Häufige Probleme beim Ausführen des SEBs

Beim Starten einer digitalen Prüfung mit dem Safe Exam Browser können häufig Probleme auftreten. Wichtig ist, dass jeweils die neuste Version des SEB installiert ist (siehe dazu die help-Seite zu exam.net).

Weiter können folgende Programme zu einer Fehlermeldung des SEB führen:

  • aktiver VPN
  • Teams (wird aber vom SEB erkannt und dann versucht dieser, das Programm zu schliessen)
  • gewisse Custom Mousepads oder Desktop Themes, die eine Internetverbindung benötigen
  • Antivirusprogramme wie Avast, Norton etc.

Herrscht die Vermutung, dass eines der obigen Programme das Starten des SEBs verhindert, können die Einstellungen auf "Standard" zurückgesetzt werden.

Safe Exam Browser (SEB)

1.1. Safe Exam Browser

Der Safe Exam Browser (Download: https://faq-en.exam.net/article/52869/install-high-security-software oder https://safeexambrowser.org/download_de.html) ist ein Browser für das Bearbeiten von Prüfungen auf Lernplattformen wie Moodle, exam.net, classtime oder isTest. Er ist in den neusten Versionen dieser Prüfungsapplikationen integriert und kann einfach durch die Lehrperson zugeschaltet werden.

Der Safe Exam Browser muss vor dem Start einer digitalen Prüfung von den Lernenden auf ihren eigenen Geräten installiert werden. Er ermöglicht dann einen gesicherten Zugang zur Online-Prüfung, d. h. der Zugang zu anderen Ressourcen auf dem Computer oder im Internet ist während der Prüfung gesperrt. Die Lehrperson kann den SEB so konfigurieren, dass ausgewählte Ressourcen zugelassen sind. Damit ein reibungsloser Einsatz mit SEB gewährleistet ist, bitte die Schüler:innen darauf hinweisen, dass mindestens 1x pro Semester die neuste Version des SEB heruntergeladen und installiert werden muss (keine automatischen Updates). Ob der SEB funktioniert, bzw. ob die neuste Version bereits installiert ist, kann mit Hilfe der exam.net-Probeprüfung überprüft werden:

 
Im Browser https://exam.net/ öffnen und den Testschlüssel pCswsH oben im Feld "Testschlüssel" ("exam key") für Lernende eingeben.


Beim Einloggen in eine exam.net- oder Moodle-Prüfung mit SEB startet dieser bei den Schüler:innen automatisch und muss nicht manuell ausgeführt werden.

SEB mit exam.net: Das Freischalten zusätzlicher Applikationen oder Webseiten funktioniert teilweise nur mit einer älteren SEB-Version. Um diese zusätzlich zu installieren, muss man zuerst die neue, danach die ältere Version installieren, bei der umgekehrten Reihenfolge wird die ältere Version gelöscht. Mehr Informationen dazu erteilt die Ag ICT (agict@ksz.ch).

1.2. Installation

Für die Installation des SEB (https://safeexambrowser.org/download_de.html) klickt man auf die gewünschte Version, lädt sie herunter (man wird dafür zur Webseite sourceforge.net weitergeleitet) und folgt dem Installationsassistenten. Bei der Installation auf Windows erscheint – wie bei allen Apps, die nicht aus dem Microsoft Store installiert werden – die Frage, ob man diese App wirklich installieren möchte: Auf Ja klicken.

Für iOS und macOS: Die exam.net-App im App-Store herunterladen (oder auf der FAQ-Seite von exam.net: https://faq-en.exam.net/article/52869/install-high-security-software).

Auf Windows-Geräten kann mit einigen Virenschutzprogrammen während der Installation folgendes Problem auftreten:
 
Während seiner Installation muss der SEB bestimmte Änderungen am System vornehmen. Gewisse Virenschutzprogramme bemerken dies und blockieren die Installation oder fordern den Benutzer dazu auf, das entsprechende Programm zu löschen und den Computer zu desinfizieren. Dies sollte man aber auf keinen Fall tun. Wenn die Installation abgebrochen wird, kann das System beschädigt werden (beispielsweise kann es passieren, dass sich der Computer dann nicht mehr über die Benutzeroberfläche ausschalten lässt). Dieses Problem kann man beheben, indem man den SEB deinstalliert, neu installiert und den Computer dann über den Taskmanager ([ctrl] + [alt] + [delete]) neu startet.

1.3. Häufige Probleme beim Ausführen des SEBs

Beim Starten einer digitalen Prüfung mit dem Safe Exam Browser können häufig Probleme auftreten. Wichtig ist, dass jeweils die neuste Version des SEB installiert ist (siehe dazu die help-Seite zu exam.net).

Weiter können folgende Programme zu einer Fehlermeldung des SEB führen:

  • aktiver VPN
  • Teams (wird aber vom SEB erkannt und dann versucht dieser, das Programm zu schliessen)
  • gewisse Custom Mousepads oder Desktop Themes, die eine Internetverbindung benötigen
  • Antivirusprogramme wie Avast, Norton etc.

Herrscht die Vermutung, dass eines der obigen Programme das Starten des SEBs verhindert, können die Einstellungen auf "Standard" zurückgesetzt werden.